Was kann ich machen, wenn die E-Zigarette oder der Tank ausläuft?

Immer wieder bringen Kunden ihre Vapes zurück, weil die Tanks siffen oder auslaufen. Meistens denken die Kunden, dass die E-Zigarette defekt sei und auf Garantie ausgetauscht werden muss. In 99 Prozent der Fälle, kann man aber das Problem selber lösen. Meistens würde ein Auslaufen des Tanks ohnehin nicht unter Garantie laufen, weshalb ich dir ein paar hilfreiche Tipps gebe, wie du die E-Zigarette wieder dicht machen kannst.

Picture used from vaping360.com

Einfache Tipps, wenn die Vape ausläuft und nicht mehr ganz dicht ist.

Ich zeige dir nun ein paar Methoden, wie du ein Auslaufen deines E-Zigaretten Tanks verhindern kannst und dem Problem systematisch auf den Grund gehst.

Sind alle Gewinde gut zugedreht?

Es klingt zwar sehr banal, aber manchmal liegt es nur daran, dass ein Gewinde nicht dicht genug verschlossen ist. Oftmals reicht es, wenn du den Verdampfer am oberen und unteren Ende festhältst und nochmals fest zudrehst. Ist er nämlich nicht genug verschlossen, kann entweder beim Coil das Liquid durchlaufen oder bei der unteren Dichtung.

Sind alle Dichtungen noch in Ordnung?

Der nächste Schritt ist, dass du die Dichtungen überprüfst. Meistens hat es ganz unten und ganz oben beim Glas eine Dichtungen. Öffne den Tank und checke, ob die Dichtungen noch richtig sitzen und nicht beschädigt oder spröde sind. Auch bei den Coils hat es meist ein oder zwei Dichtungsringe. Überprüfe auch diese. Sollte eine Dichtung defekt sein, kannst du sie austauschen. Meistens erhält man beim Kauf einer E-Zigarette oder eines Verdampfers auch noch einen Satz Ersatzdichtungen dazu.

E-Zigaretten Tank reinigen und gut trocknen lassen

Wenn die oberen Methoden noch nicht geholfen haben, solltest du versuchen den Verdampfer zu reinigen. Wenn nämlich das Liquid erst einmal einen Weg nach draussen gefunden hat, dann wird es diesen Weg immer wieder finden.

Um den Tank zu reinigen, zerlegst du ihn in alle Bestandteil. Auch das Coil und die Dichtungen solltest du rausnehmen. Merke dir dabei aber gut, welches Teil wo war. Danach kannst du alle Teile, ausser dem Coil, mit heissem Wasser waschen und wieder gut abtrocknen. Am besten lässt du es über Nacht ganz trocknen, damit wirklich ausgeschlossen ist, dass irgendwo noch eine feuchte Stelle ist, die dann wieder undicht wird.

Coil auswechseln

Wenn die Watte nicht mehr so saugfähig ist, kann es sein, dass das Liquid durch die Watte hindurch aus dem Airflow fliessen kann. Manchmal gibt es auch einfach schlecht produzierte Coils. Deshalb ist es ratsam das Coil auszuwechseln, wenn alle anderen Versuche scheiterten.

Die E-Zigarette ist wieder dicht!

Spätestens, wenn du all diese Punkte durchgearbeitet hast, dürfte dein Tank wieder dicht sein und du kannst wieder sorglos weiterdampfen. Viel Spass!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.